Foto: Medi Taping

Medi Taping

Wie es funktioniert

Durch die Eigenschaften des Tapes und die Aufbringung auf den Körper in unterschiedlichen Anlagetechniken, wirkt das Medi Tape schmerzlindernd, tonisierend (stärkend) bzw. detonisierend (abschwächend) auf die Muskulatur, abschwellend, sowie stoffwechsel- und durchblutungsfördernd. Durch den speziellen Aufbau des Kinesio-Tapes (atmungsaktiv, 100% Baumwolle, selbsthaftend usw.) ist mehrtägiges Tragen möglich und erwünscht.

Anwendungen bei

Hämatome, Achillodynie, Cervicalsyndrom, Plantare Fascitis bei Spreizfuß/Senkfuß, Fersensporn, Periostitis, leichte Skoliosen, Sprunggelenksdistorsionen, Patellaspitzensyndrom, Ansatztendinopathien, Muskelfaserriß, Schulterinstabilität, HWS-Schleudertrauma, LWS-Syndrom, CTS, Fingerkontusion, HG-Instabilität usw.